Regeneration & Wohlbefinden

GENESYS Lifting Mask - Hochton, Ultraschall, Vibration und Thermik

Das kosmetische Lifting Konzept von ConMedes steht für Natürlichkeit, Ursprünglichkeit und Reinheit. Mit der Bezeichnung GENESYS - in Ableitung von Genesis (Ursprung) – wird dieser Philosophie seit März 2014 auch namentlich Rechnung getragen. Seit mehr als 14 Jahren ist das Pforzheimer Unternehmen für innovative Ultraschallkompetenz zur Behandlung entzündlicher Veränderungen der Haut sowie zur Reduktion von Narben bekannt. Mit der Entwicklung des weltweit patentierten GENESYS Lifting Konzeptes, das hochwirksame Inhaltsstoffe mittels Ultraschall und Hochton tief in die Haut schleust, gelang es Conmedes, Anti-Aging-Behandlungen im Kosmetikinstitut zu revolutionieren. Stirn- Augen- und Mimikfalten, Krähenfüße, sogar ausgeprägte Nasolabialfalten werden aufgepolstert, die Elastizität und Spannkraft der Haut deutlich erhöht. Das Ergebnis nach nur 20 Minuten Behandlungszeit: eine sichtbare Faltenreduzierung und ein verjüngtes Hautbild – ohne operative Eingriffe oder Unterspritzung. Möglich macht dies die patentierte Technologie der GENESYS Lifting Mask, bei der sechs Hochton-Ultraschall-Applikatoren hochwirksame Anti-Aging-Wirkstoffe genau dorthin transportieren, wo sie ihre ideale Wirkung entfalten können, dabei die Zellregeneration anregen und die elastinen und kollagenen Fasern optimal versorgen.

   

Eine Dermatest-Studie bestätigt:

Nach nur drei Behandlungen konnte die Faltentiefe der Testpersonen um bis zu 26 Prozent vermindert werden. Für diesen Lifting Effekt und die Verträglichkeit der Anwendung wurde das GENESYS Lifting-Konzept mit einem„sehr gut“ ausgezeichnet.

Die Maske ist ursprünglich als Lifting Mask konzipiert, darüber hinaus wird die Maske aber auch bei Couperose, Akne, Fettzonen, Narben, Striae, Cellulite, Rückenmassage und mehr, erfolgreich eingesetzt.

 

TITAN F4 - Ultraschall-Vitalwellen

TITAN F4. Hochwirksame Therapie zur Regeneration  mobilisieren und abtransportieren und Wirkstoffe einschleusen – genau dieses Konzept setzt die Vitalwellen-Therapie (VWT) erfolgreich um. Sie bringt Energie und Schwingung in jede einzelne Zelle und das umliegende Gewebe. Wenn die Energie wieder fließt, schwindet der Schmerz.

 

Die Vital-Wellen-Therapie (VWT) beruht auf der synergistischen Wirkung spezifischer Ultraschallfrequenzen kombiniert mit sorgfältig aufeinander abgestimmten Wirkstoffkombiationen, aus der Pflanzenheilkunde, Homöopathie und orthomolekularen Medizin. Die Therapie hat keine bekannten Nebenwirkungen: die Behandlung ist sicher und völlig schmerzfrei. Sie kann sehr gut in der alternative Medizin eingesetzt werden und bietet bei vielen Beschwerden eine ideale Ergänzung oder sogar einen Ersatz zu konventionellen Behandlungsmethoden.

 

 

 

Effektive Wirkung – Optimale Behandlungserfolge

Die Vital-Wellen-Therapie hat durch die generell regulierende und stimulierende Wirkung ein sehr breites
Anwendungsgebiet. Gleichzeitig ist die Therapie hochwirksam und hat selbst bei chronischen Beschwerden durchschlagenden Erfolg: In Anwenderstudien geben über 90 Prozent der Betroffenen eine deutliche Beschwerdebesserung bereits nach nur einer Behandlung an.

Wirkungen der  Vital-Wellen-Therapie

  • Mikromassage im Bindegewebsraum und im Funktionsgewebe
  • Erhöhung der Permeabilität (Durchlässigkeit) zur Einschleusung pflanzlicher und orthomolekularer Wirkstoffkombinationen
  • Effektive Schmerzhemmung (periphere und zentrale Wirkungen nachweisbar)
  • Entspannung der Muskulatur (Muskeldetonisation)
  • lokale Entsäuerung und Ausleitung
  • Auflösung auch chronischer Blockaden
  • Verbesserung der Sauerstoff- und Nährstoffversorgung
  • Anregung der Gewebeneubildung zum langfristigen Strukturaufbau (Regeneration)

=> nach oben